Sumpf’ger Schlange Schweif und Kopf,

Koch‘ und brat im Zaubertopf:

Molchesaug und Unkenzehe;

Hundemaul und Hirn der Krähe…

 

Natürlich könnten wir es den Hexen in Shakespeares Macbeth gleichtun und diese Zutaten für unsere Reden verwenden.

Optimalere Zutaten hat Ulrike Laubner im Gepäck: Mit ihren 5 Maggi-Techniken bietet sie uns genau jene Ingredienzien an, die aus Vorträgen, Gesprächen und Präsentationen auditive Gourmetmenus zaubern.

Ziel des Workshops ist es, durch das Erlernen und Üben einfacher Methoden jede Rede einprägsamer und verständlich zu gestalten. Verleih deinen Reden mehr Spannung. Setz die Techniken in eigenen Texten um und erlebe die Wirkung bei den Zuhörern. Du wirst staunen: du sprichst prägnanter, überzeugender und souveräner.

Ulrike Laubner, ACS, ist seit 2012 Mitglied im Rhetorik Club Winterthur. Sie hat erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen und fasziniert immer wieder mit effektvollen Reden. Ihre Redekunst wird in Vorträgen genauso geschätzt wie von ihren Studenten und Kunden.

Freu dich auf 2 kurzweilige, intensive Workshop-Stunden. Bring Deinen eigenen Text, Stift und Papier mit.

Unkostenbeitrag: CHF 10.- /Person (bitte zum Workshop mitbringen)

 

Wann: Montag. 10.10.2016 um 18:45 Uhr

Wo: ZAHW, Campus St. Georgen, Theaterstrasse 15c, Raum 01.01

Anmeldung: über RCW EasySpeak oder für Nicht-Mitglieder per Mail an eva.sattler@hispeed.ch.

p1120672

WORKSHOP: „Die 5 Maggi-Techniken“ am Montag, 10.10.2016